Fehler auf unseren Seiten



siegel

Proven Expert Logo
Wir sind bestrebt, die Informationen auf unseren Seiten inhaltlich und sprachlich richtig sowie möglichst aktuell und vollständig anzubieten. Die Technik und - soweit zeitlich möglich - die Inhalte unserer Seiten werden dazu regelmäßig überprüft (z. B. automatisch mit Linkchecker-Tools auf "tote" Links). Dennoch kann es vorkommen, dass Fehler (z. B. sprachliche/inhaltliche oder falsche/tote Links) übersehen wurden.
Jeder möglicherweise übersehene Fehler missfällt uns. Wir meinen uns in dieser Hinsicht von manch anderen - national und international renommierten - Unternehmen/Konzernen, über die man in den vergangenen Jahren manch Unerfreuliches erfahren hat, zu unterscheiden.
Sollten Ihnen beim Besuch unserer Seiten Fehler auffallen, teilen Sie uns das bitte mit. Dass wir Ihnen dafür ohne unschöne Begleitkommentare danken, ist für uns selbstverständlich. (Anm.: Was man diesbezüglich bei deutschen Firmen/Behörden etc. erleben kann, können Sie in unserem Blog erfahren.)
Für uns ist es ebenfalls selbstverständlich, etwaige Fehler rasch zu korrigieren bzw. die Verlinkung auf externe Webseiten mit unpassendem oder rechtswidrigen Inhalten umgehend zu entfernen, nachdem wir Kenntnis davon erhalten haben. Auch in dieser Hinsicht unterscheiden wir uns anscheinend von vielen anderen Freiberuflern und Firmen .

Malware im Web / regelmäßige Website-Sicherheits-Checks

Unsere Webseite wird regelmäßig geprüft durch das Projekt SIWECOS („Sichere Webseiten und Content Management Systeme“).
Mit dem SIWECOS-Siegel wird bestätigt, dass Webseiten täglich geprüft werden und frei von Schadprogrammen sind. Diese Webseiten-Überprüfung ist kostenfrei. Wir empfehlen auch unseren Mandanten die Anmeldung der eigenen Website/s bei der SIWECOS bzw. wir erledigen das für sie.
SIWECOS ist ein Angebot im Rahmen der Initiative „IT-Sicherheit in der Wirtschaft“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.
Schutz vor Malware im Web ist ein wichtiges Thema der Internet-Sicherheit, denn mit Malware befallende Webserver verbreiten Viren, Trojaner und andere Schädlinge.