Adressen der Landesmedienanstalten

Zu anderen T&T-Seiten:

Hinweise und Links zu diverser Schutzsoftware

Online Viren-/Malware-Scanner

Seite mit Links zu Sitemap-Generatoren

Seite mit Links zu Test auf tote Links

Seite mit Links zu Webseitentests

Seite mit Cookie-Check-Links

Seite mit Links zu diversen Google-Website-Checks

Seite mit Links zu Website-Hosting-Checks

Seite mit Links zu Zertifikate-Prüf-Webseiten  





SIWECOS-Logo

 
Proven Expert Logo

aktual., 20.08.2022, HHW
Die deutschen Landesmedienanstalten sind die Aufsichtsbehörden für Telemedien und private Radio- und Fernsehprogramme. Entsprechend der grundgesetzlich verankerten Rundfunkzuständigkeit der Länder hat jedes Bundesland eine Landesmedienanstalt errichtet. Die Länder Berlin und Brandenburg sowie Hamburg und Schleswig-Holstein haben davon abweichend per Staatsvertrag gemeinsame Landesmedienanstalten vereinbart.



Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK), AöR

Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM), AöR)

Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb), AöR)

Bremische Landesmedienanstalt (brema), AöR

Medienanstalt Hamburg / Schleswig-Holstein (MA HSH), AöR

Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen), AöR

Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern (MMV), AöR

Niedersächsische Landesmedienanstalt (NLM), AöR

Landesmedienanstalt für Medien NRW, AöR

Medienanstalt Rheinland-Pfalz, AöR

Landesmedienanstalt Saarland (LMS), AöR

Medienanstalt Sachsen-Anhalt, AöR

Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM), AöR

Thüringer Landesmedienanstalt (TLM), AöR