Wo wird eine Website gehostet?

Zu anderen T&T-Seiten:

Hinweise und Links zu diverser Schutzsoftware

Online Viren-/Malware-Scanner

Seite mit Links zu Sitemap-Generatoren

Seite mit Links zu Test auf tote Links

Seite mit Links zu Webseitentests

Seite mit Cookie-Check-Links

Seite mit Links zu diversen Google-Website-Checks

Seite mit Links zu Website-Hosting-Checks

Seite mit Backlinks-Tests

Seite mit Links zu Zertifikate-Prüf-Webseiten  





SIWECOS-Logo

 
Proven Expert Logo
aktual., 10.11.2022, HHW
Maßgeblich für die Bewertung, ob bei einer deutschen bzw. bei einer EU-Website die Vorgaben der DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) und der Rechtsprechung in Sachen Datenschutz beachtet werden, ist auch das Land, in dem der Server steht, auf dem die Website betrieben wird. Welche datenschutzrechtlichen Risiken bestehen, wenn man für den EU-Raum eine Website betriebt, die auf einem Server außerhalb der EU gehostet wird, wird in den folgenden Artikeln ausführlich dargelegt:

RA P. Salewski: Datenschutzrechtliche Risiken beim Seitenhosting über US-Dienstleister

RA Dr. R. Kandelhard: Privacy Shield verstößt gegen DSGVO

Haufe Online Redaktion: Datenspeicherung auf Cloud-Servern von US-Konzernen gerichtlich untersagt.

Zu einigen Online-Hosting-IP-Checkern:

Hosting-Check von AccuWebTech

whois.domaintools.com

hostingchecker.com

Hosting-Check von digital.com

Hosting-Check von Sitechecker


Informationen zur IP-Adresse einer Domain und weitere interessante Informationen erhält man z. B. auf folgenden Seiten:

IPLocation.io

ip-tracker.org
Es werden folgende Dienste angeboten: IP Tracker, IP Lookup, Email Lookup (es wird geprüft, ob eine Mailadresse gültig ist), Email Finder ()
KeyCDN von Proinity LLC/CH

Hurricane Electric Internet Services Hurricane Electric Internet Services

Prüfseiten für entwendete Mailadressen und Domains/IP-Adressen auf Schwarzen Listen (Blacklists):

Blacklist-Test der MxToolbox, Inc./Tx/USA

complete IP check for sending Mailservers


Blacklist Monitor von HetrixTools


IP Address Inspector Project Honey Pot


RBL-Quick-Check von ANEXIA Internetdienstleistungs GmbH, Klagenfurt


Blacklist-Test der InterNexum GmbH, Görlitz


spamhaus

spamcop

Blacklist-Test der InterNexum GmbH, Görlitz


Ob persönliche Identitätsdaten von Ihnen im Internet veröffentlicht wurden, können Sie mit Hilfe der folgenden Identitätsdiebstahl-Prüfseiten testen:
  1. Mit dem Identity Leak Checker des Hasso-Plattner-Instituts (HPI) wird per Datenabgleich mithilfe Ihrer E-Mailadresse geprüft, ob diese in Verbindung mit anderen persönlichen Daten (z. B. Telefonnummer, Geburtsdatum, Adresse) im Internet offengelegt wurde und missbraucht werden könnte.
  2. Ob Daten, wie die in a) erwähnten von Ihnen entwendet und öffentlich bekannt wurden, prüft auch die Sicherheitsfirma F-Secure mittels einer Ihrer Mailadressen.
  3. Auf mit der Seite "Have I Been Pwned?" können Sie durch Eingabe einer Ihrer Mailadressen testen, ob diese bei einem Datendiebstahl erfasst wurde.
    Sie können ferner über diese Seite per Domain-Suche prüfen lassen, ob Mail-Adressen einer Ihrer Domains von derzeit bekannten Datenklaus betroffen sind. Bei zukünftigen Verstößen werden Sie benachrichtigt, wenn Sie eine Benachrichtigungs-Mailadresse eintragen.
    Hinweis: Bevor die Domain-Suche durchgeführt wird, wird per Tagcode-Zusendung an eine spezielle Mailadresse der zu prüfenden Domain getestet, ob Sie zugangsberechtigt für diese Domain sind.

    Sie können aber auch prüfen, ob Ihr/e Passwort/e " entwendet wurde/n.